Home Veranstaltungen Binger Bühne Wolfgang Borchert: In Hamburg – Szenische Lesung

Wolfgang Borchert: In Hamburg – Szenische Lesung

Hamburg ist Dreh- und Angelpunkt in Wolfgang Borcherts kurzem Leben. Hier wurde er geboren, verbrachte seine Kindheit und Jugend und musste mit ansehen, wie die Stadt in den Kriegsjahren in Schutt und Asche versank. Wie sehr diese Stadt Mittelpunkt seines Lebens war, verraten seine eigenen Worte: „Hamburg ! Das ist mehr als ein Haufen Steine, unaussprechlich viel mehr! Das ist unser Wille zu sein: Hamburg!“
So kehrte er auch nach dem Krieg hierher zurück, erlebte seine ersten Theatererfolge und lässt sein berühmtestes Werk „Draußen vor der Tür“ ebendort spielen.
Die Textauswahl für dieses Dichterportrait und die Vertonung der Gedichte und Kurzgeschichten lassen atmosphärisch die Hafenstadt an der Elbe im Nachkriegsdeutschland in Erscheinung treten. Zum einen kommt die dem Dichter eigene Stimmung von Verlorenheit, Melancholie und Existenzangst zur Darstellung, zum anderen wird das weltoffene, teils exotische Klima Hamburgs zu dieser Zeit nachgezeichnet und intoniert. Die Musik lotet die Klangfarben des kammermusikalischen Ensembles aus, wechselt stilistisch zwischen impressionistischen Anklängen, minimalistischen Strukturen und Sequenzen des modernen Jazz.
Hermann Heiser rezitiert die Texte Borcherts im engen Zusammenspiel mit Axel Grote (Flöte, Saxophon), Martin Pfeifer (Klavier) und Jörg Mühlhaus (Kontrabass).
Eine Veranstaltung der Volkshochschule Bingen in  Zusammenarbeit mit dem Stefan-George-Gymnasium Bingen und der Binger Bühne. In der Pause werden ein Glas Wein und ein Imbiss gereicht.
Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr. Anmeldung erforderlich bei service@vhs-bingen.de.
Kostenbeitrag: 9,00 € / 5,00 € erm. / freier Eintritt für VHS-Mitglieder.

Datum

30.01.2015
Expired!

Uhrzeit

19:00 - 23:00

Ort

Binger Bühne
Martinstraße 3, 55411 Bingen
Kategorie
Binger Bühne e.V.

Veranstalter

Binger Bühne e.V.

Nächstes Event

QR Code