Home Veranstaltungen Jazz Sonderkonzert: TRANCE GROOVE !!!

Sonderkonzert: TRANCE GROOVE !!!

Coronabedingt kann es weiterhin Einschränkungen geben. Achtet bitte auf unsere aktuellen Hinweise und unseren Hygieneplan.

Mit TRANCE GROOVE haben wir uns eine ganz besondere Freude bereitet. Nach  Stefan Krachtens (t 2015) “Goldman” im Jahr 2014 und den Nighthawks in 2017 nun die dritte ganz große Band aus der Kölner Szene, die Jazz und Dancefloor wie keine andere zu verbinden weiß. Wir hoffen, dass dieses besondere Konzert, wenn auch unter Einschränkungen, im November 2021 stattfinden kann!

Zur Erinnerung an ihren verstorbenen Freund und Bandgründer Stefan Krachten reformierte sich das Kölner Groove-Kombinat TRANCE GROOVE nach beinahe 20 Jahren Bühnenabstinenz im Herbst 2019 für einige wenige Konzerte. Eines davon im Jazzkeller in Bingen!

In der Neunzigerjahre-Originalbesetzung stehen neben Keyboarder und Multi-Instrumentalist Jürgen Dahmen, der für Stefan den Schlagzeugpart übernimmt, DJ Heli (turntables), Thomas Kessler (keys), Dal Martino (bass) und Reiner Winterschladen (trumpet) auf der Bühne. Helmut Zerlett kann leider nicht dabei sein.

Helmut Zerlett über die Musik von TRANCE GROOVE: “Durch die Musik, die ich mit Stefan Krachten zusammen gemacht habe, zieht sich ein roter Faden: Dunkelziffer, The Unknown Cases, Goldman und TRANCE GROOVE haben sehr viel gemeinsam. Das, was TRANCE GROOVE damals machte und heute macht, ist mehr oder weniger das, was schon Dunkelziffer früher gemacht hat, mit anderen Vorzeichen. Wir treffen uns zu Konzerten, machen anderthalb bis zwei Stunden lang frei Musik zusammen. Bei Trance Groove gibt es dabei Tapes, die schon eine Tonart und einen Groove vorgeben. Dazu spielen wir, interpretieren das Stück neu. Das heißt, man hat zwar große Freiheiten, trotzdem aber ein Mindestmaß an Vor- gaben. Durch die Tapes haben wir auch eine Stücke-Struktur: Wenn das Band drei bis fünf Minuten lang ist, wird das Stück auch so lang sein. Trance Groove gehört nicht zur Elektronik-Szene. Es gibt natürlich viele Loops, die vom Band kommen. Dadurch, dass aber sechs Leute live dazu spielen, ist es viel mehr handgemachte Musik als elektronisch reproduzierte. Die Loops sind eher wie ein Rhythmus-Gerät, das mitläuft. Genau wie CAN früher schon mit einem Rhythmus-Gerät live gearbeitet hat.

Trance Groove schafft Party-Atmosphäre. Das finden die Leute natürlich toll. Es sind sehr gute Musiker, die da mitspielen, und es ist immer wieder ein Happening, auch immer wieder etwas Neues. Zwei gleiche Trance Groove- Konzerte gibt es nicht, obwohl es eigentlich das gleiche Programm ist. Jedes Konzert ist sehr emotionsabhängig, abhängig von dem was gerade passiert.”

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! Hoffen wir, dass trotz der coronabedingten Einschränkungen „Party-Feeling“ aufkommt.

Für TRANCE GROOVE müssen wir von unseren sehr moderaten Eintrittspreisen abweichen. Die (limitierten) Tickets gibt es für 22 €, ermäßigt 20 € und für Menschen bis 27 Jahre für 11 €. Tickets nur gegen Vorkasse im Vorverkauf. Bestellung über jazz@bingerbuehne.de. Tickets werden per Pdf. Zugesandt.  Es gilt das am 13.11. aktuelle Hygienekonzept.

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

13.11.2021

Uhrzeit

20:30

Preis

22,00€

Mehr Informationen

Reinhören

Ort

Binger Bühne
Martinstraße 3, 55411 Bingen
Kategorie
Jazzinitiative Bingen e.V.

Veranstalter

Jazzinitiative Bingen e.V.
Reinhören

Nächstes Event

QR Code