Home Veranstaltungen Jazz Julia Oschewsky & Band – IndieJazz / Singer-Songwriter

Julia Oschewsky & Band – IndieJazz / Singer-Songwriter

Wer ihre Musik bereits kennenlernen konnte, der verbindet Julia Oschewsky mit eher „jazzigeren“ Tönen und Arrangements. Immer wieder gab und gibt die gebürtige Bingerin und Wahl-Amsterdamerin Konzerte in ihrer alten Heimat, so auch am Freitag, 3. Mai. Wer an diesem Tag den Weg in die Binger Bühne finden wird, der darf allerdings gespannt sein. Die junge Künstlerin hat sich in den vergangenen 24 Monaten eine Art „künstlerische Auszeit“ genommen, um ihre Musik und ihr kreatives Schaffen neu zu entdecken. „Es war wie eine Reise. Ich hatte mich zuvor mit dem alten Material immer weniger wohl gefühlt, hatte das Gefühl, mich nicht mehr ausdrücken zu können. Da wusste ich, dass ich mich auf die Suche machen muss – auf die Suche nach dem, was wirklich „ich“ bin und was meine Musik wirklich ausmacht.“ Ihre Reise führte die studierte Jazz-Sängerin und Musikpädagogin weg von den komplexen Jazz-Strukturen, hin zu einfacheren Kompositionen im Stil der „Singer-Songwriter“. „Musiker wie Bob Dylan, Andrew Bird oder auch Glen Hansard haben mich in den vergangenen Monaten sehr inspiriert mit ihrer persönlichen, erzählenden Form des Liederschreibens und Singens. Einfachheit und gleichzeitig Tiefe zu besitzen, ist kein Widerspruch – das ist genau der Gedanke, der mich an diesem Material fasziniert und der mir auch bei meiner eigenen Musik immer wichtiger geworden ist.“ Für die junge Künstlerin bedeutete das in vielerlei Hinsicht, „neue Wege zu gehen“. Einer ihrer ersten Wege führte sie dabei in einen alten Gitarrenladen auf der Amsterdamer Rozengracht, wo sie begann, das Instrument ihrer Kindheit neu für sich zu entdecken. „Nur ich, meine Stimme und meine Gitarre – das war von da an der Anfang vieler meiner neuen Lieder.“ Es folgten Konzerte, die sie alleine spielte oder mit nur zwei Gitarren als Begleitung. Erst nach und nach formierte sich um sie wieder eine größere Band, die sie nun schon seit geraumer Zeit auf ihrem neuen Weg begleitet. Die inspirierenden Truppe mitstreitender Visionäre setzt sich aus folgenden Musikerinnen zusammen:  Antonio Molina-Moya – Gitarre, Backing Vocals, Jaco Benckhuijsen – Piano, Orgel, Wurlitzer, Backing Vocals, Pat Cleaver – Bass, Posaune, Backing Vocals und Benjamin Rheinländer – Drums, Backing Vocals. Die junge Gruppe um Julia Oschewsky freut sich darauf, ihre Musik nun endlich auch dem Binger Publikum vorzustellen. Was dieses denn nun erwarten darf? „Der Jazz hat mein Leben und meine Musik natürlich nicht verlassen. Ich bin weiter auch in diesem Bereich aktiv und das, was Jazz für mich bedeutet, wird immer auch Teil meiner Musik sein.“ Momentan wird hart am neuen Album gearbeitet und gefeilt. Beim Konzert auf der Binger Bühne wird Julia ausschließlich neue Songs zu Gehör bringen. Leider ist die CD doch nicht mehr fertig geworden, somit wird es ein „Album-Pre-Release-Concert“

Einen kleinen Vorgeschmack auf Julias neues Repertoire gibt es bereits auf ihrem YouTube Channel unter www.youtube.com/user/joschewsky  oder ihrer Webseite: www.julia-oschewsky.de.

Datum

03.05.2013
Expired!

Uhrzeit

20:00

Ort

Binger Bühne
Martinstraße 3, 55411 Bingen
Kategorie
Jazzinitiative Bingen e.V.

Veranstalter

Jazzinitiative Bingen e.V.

Nächstes Event

QR Code